tellmegen logo

Was sagen meine Gene über meine Vorfahren aus?

BLOG TELLMEGEN

Genetische Tests zur Feststellung der Abstammung geben Informationen über die mögliche Herkunft der Vorfahren der Person, die sich der genetischen Analyse unterzieht. Dazu wird das genetische Material der Person mit dem von Referenzpopulationen, die einer bekannten geografischen Herkunft und ethnischen Zugehörigkeit vorweisen, verglichen.

Ein Gentest kann eine Vielzahl von Aspekten aufdecken, die uns die Gene über jede Person verraten, einschließlich ihrer Abstammung. Die Erforschung der Abstammung menschlicher Gene ist ein fortlaufender und anhäufender Prozess, und mit der zunehmenden Zahl der untersuchten Populationen wächst auch das Wissen über vergangene Ereignisse.

Gentests zur Ahnenforschung

Bei einem DNA-Abstammungstest werden bestimmte Muster der Genvariation einer Person analysiert und mit einer Datenbank von Personen bekannter ethnischer und geografischer Herkunft verglichen. Die häufigen Variationen bestimmen den Prozentsatz Ihrer Gene, die von dieser Population abstammen.

Es ist wichtig zu wissen, woher unsere Gene stammen, denn in mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass viele Gesundheitszustände oder die Anfälligkeit von Einzelpersonen oder Bevölkerungsgruppen für bestimmte Krankheiten oder Infektionserreger durch die Abstammung der Gene bedingt sind.

Um herauszufinden, woher die Gene einer Person stammen, muss ein Gen- oder DNA-Test durchgeführt werden, der die Abstammung umfasst. Der tellmeGen DNA-Test zeigt die Abstammung der Gene sowie viele andere Aspekte. Zur Bestimmung der Abstammung wird ein relevanter Teil der bei der Genotypisierung der autosomalen DNA gewonnenen Daten verwendet. Dieser Anteil wird mit Tausenden von Personen in 70 ethnischen Gruppen verglichen, deren Daten in öffentlichen Datenbanken gespeichert sind.

Der Bericht zeigt die prozentuale Verteilung der genetischen Zusammensetzung in den verschiedenen betrachteten ethnischen Gruppen nach geografischer Lage organisiert. Im Allgemeinen ist festzustellen, dass die Populationen, die geografisch näher beieinander liegen, eine größere genetische Affinität aufweisen.

Kurz gesagt, genetische Abstammungstests ermöglichen es Menschen, die sich für ihre Familiengeschichte interessieren, ergänzende Informationen zu erhalten, zu denen, die sie durch ihre Verwandten oder in historischen Dokumenten finden könnten.

Die Untersuchung von DNA-Variationen kann Spuren über die Herkunft der Vorfahren einer Person geben. Bestimmte Muster genetischer Variationen sind bei Menschen einer bestimmten Herkunft häufig gemeinsam, was wertvolle Informationen liefert, die nur mit einer Speichelprobe für den Gentest bekommen werden können.