tellmegen logo

Was kann ich mit Raw Data Genetics über mich erfahren?

BLOG TELLMEGEN

Die in unserer DNA enthaltenen Informationen sind ein „offenes Buch“, das eine Vielzahl von Daten über unser Leben, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden offenbart.

Diese Informationen sind in Dateien enthalten, die Rohdaten genannt werden und Eigentum jeder Person sind, die einen DNA-Test durchführt. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie den Test bei einem Unternehmen abgelegt haben, auf Ihre Rohdaten zugreifen und diese herunterladen können, um sie unter anderem auf eine andere Plattform hochzuladen.

Wir sagen, dass diese Dateien roh sind, weil sie nicht ohne vorherige Bearbeitung interpretiert werden können.

Was ist eine Rohdaten-Datei

Wie lese ich meine genetischen Rohdaten?

Rohdatendateien enthalten genetische Informationen, und jedes Feld bietet unterschiedliche Informationen:

  • rsid: ist die Nummer, die eine menschliche Variation in der öffentlichen genetischen Datenbank dbSNP definiert.
  • Chromosom: gibt die Nummer des Chromosoms an, auf dem sich die genetische Variante befindet. Es gibt 22 Paare autosomaler Chromosomen, die durch eine Nummer gekennzeichnet sind, und Geschlechtschromosomen, die X und Y heißen. Es gibt auch Marker in der mitochondrialen DNA, die als „MT“ aufgeführt sind.
  • Position: ist die Position des genetischen Markers gemäß der Datenbank GRCh37 für die Zusammenstellung menschlicher Gene.
  • Genotyp: enthält die Ergebnisse der Genotypisierung der genetischen Marker.

Nicht jeder hat genug Wissen, um zu wissen, was die einzelnen Felder bedeuten, deshalb interpretieren wir sie bei tellmeGen auch kostenlos.

was ist eine Rohdaten-Datei für

Was kann ich mit meiner Rohdatendatei machen? Welche nützlichen Informationen liefert sie mir?

Sie können mit Ihrer Datei eine Menge anstellen. Eine davon ist, Ihre genetischen Rohdaten auf die tellmeGen-Plattform hochzuladen, damit wir sie nicht nur kostenlos lesen und verarbeiten, sondern vor allem auch interpretieren können, damit Sie so viele Informationen wie möglich darüber erhalten, was Ihre Gene über Sie aussagen:

  • Genetische Disposition für Krankheiten. Prädisposition im Vergleich zum durchschnittlichen Risiko von Personen Ihres Alters, Ihrer Rasse und Ihres Geschlechts.
  • Pharmakologische Verträglichkeit (Pharmakologie): Jeder Körper verarbeitet Medikamente anders. Wenn Sie also wissen, wie Ihr Körper funktioniert, können Sie die für Sie beste Behandlung erhalten.
  • Entwicklung von monogene Krankheiten: Sie können herausfinden, ob Sie Träger einer monogenen Krankheit sind und welche Auswirkungen dies auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Nachkommen hat.
  • Persönliche Eigenschaften: In Ihrer DNA sind Informationen über Ihre Persönlichkeit, wie z. B. Ihre Alkoholverträglichkeit, und über Ihre körperlichen Merkmale gespeichert.
  • Informationen zum Wellness: Ihr DNA-Test kann Ihnen Aufschluss darüber geben, wie Sie auf körperliche Anstrengung reagieren oder wie gut Sie Schadstoffe aus Ihrem Körper ausscheiden können.
  • DNA-Test Abstammung: Ihr Abstammungstest gibt Aufschluss über Ihre mögliche Abstammung.

All dieses Wissen über Sie liefert den verschiedenen Fachleuten im Bereich Gesundheit und Wellness, wie z. B. Ärzten, die auf präventive und personalisierte Medizin spezialisiert sind, Ernährungsberatern, Trainern, Physiotherapeuten usw., äußerst wertvolle Informationen.