tellmegen logo

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WIR KLÄREN IHRE ZWEIFEL

Wie sammle ich meine Speichelprobe richtig (für Erwachsenen-Kits)?

Die Anweisungen für die korrekte Sammlung von Speichel mit den Erwachsenen-Kits sind im Inneren des DNA-Kits, das bei Ihnen zu Hause ankommt, wiedergegeben, damit Sie zum Zeitpunkt der Sammlung keine Zweifel haben. Das Verfahren ist sehr einfach:

Vor dem Speichel-DNA-Test:

Da es sich um einen Gentest handelt, ist es nicht notwendig, ihn auf nüchternen Magen durchzuführen. Allerdings sollten Sie in den 30 Minuten vor der Probenentnahme nicht essen, trinken, rauchen, Kaugummi kauen oder die Zähne putzen.

Es ist kein Problem, diesen DNA-Test mit Speichel durchzuführen, wenn Sie schwanger sind oder Medikamente einnehmen. Die DNA, die wir aus dem Speichel extrahieren, wird jedoch sowohl aus den Zellen des Mundepithels als auch aus den darin enthaltenen weißen Blutkörperchen gewonnen. Da die weißen Blutkörperchen bis zu 70% der gesamten verarbeiteten Zellen ausmachen können, wird empfohlen, dass Personen, die eine Abnahme der weißen Blutkörperchen haben (aufgrund von Krankheiten, Chemotherapeutika…), mit der Durchführung des Tests warten, bis sich ihr Spiegel an weißen Blutkörperchen normalisiert hat, um eine gute Quantität und Qualität der zu analysierenden DNA sicherzustellen.

Vorsicht! Nicht verschlucken. Wenn die Lösung mit den Augen oder der Haut in Berührung kommt, mit viel Wasser ausspülen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Während des Speichel-DNA-Tests:

Schritt 1: Spucken Sie in den Trichter, bis die Speichelmenge (ohne Blasen) 2 ml erreicht.

Schritt 2: Halten Sie das Röhrchen aufrecht und schließen Sie den Deckel, damit die Konservierungsflüßigkeit in das Röhrchen fließt und sich mit Ihrem Speichel vermischen kann. WICHTIG: Schrauben Sie den Trichter ab und suchen Sie die rote Kappe, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3: Verschließen Sie das Sammelröhrchen mit der Kappe. Vergewissern Sie sich, dass es hermetisch verschlossen ist, damit die Probe während des Transports nicht beschädigt wird.

Schritt 4: Drehen Sie das Röhrchen 5 Male auf und ab, um den Speichel und die Konservierungsflüßigkeit zu mischen. Entsorgen Sie den gebrauchten Trichter.

Schritt 5: Stecken Sie das Probenröhrchen in den durchsichtigen Kunststoffblister ein.

Schritt 6: Legen Sie die Kunststoffblister in den Karton und den Karton in die Plastiktüte ein. Nach der Anmeldung senden wir Ihnen das Rücksendeetikett zu, sofern es nicht bereits an der Tasche angebracht ist.

Aufbewahrung des Speichel-DNA-Tests:

Es ist nicht notwendig, die Probe kühl zu lagern, da die Konservierungsflüssigkeit im Röhrchen eine optimale Konservierung bei Raumtemperatur (15-30ºC) für 12 Monate nach der Probenentnahme ermöglicht.